Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilanz

 

http://myblog.de/deliee

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
01

72 kg sagte die waage letzten samstag.

ich schaeme mich. habe beschlossen, samstag zum wiegetag zu machen, entgegen meiner gewohnheit. ich schaeme mich zu sehr. und gluecklich macht es mich auch nicht, wie der zeiger mir jeden morgen mein versagen zeigt.

hoechstgewicht 75 kg, tiefstgewicht 64 kg, zielgewicht fliegengewicht. <3

16.6.09 00:00


02

geplant:

"diaet-tag" mit hoechstens 500 kcal + mindestens 1 stunde sport.

- 3,5 l wasser

- 1 vitamintablette

- 200 ml eiskaffee (100 kcal) 

- 20 g leinsamen (88 kcal)

- 1 bonbon (22 kcal)

- 1 vollkorntoast (60 kcal)

______________________________________

270 kcal + 2 1/2 stunden sport.

17.6.09 00:00


03

geplant:

"ess-tag" mit 1500 - 2000 kcal + mindestens 1 stunde sport.

- 3,5 l wasser

- 450 ml orangensaft (180 kcal)

- 150 ml milch (90 kcal)

- 250 ml eiskaffee (173 kcal)

- 1 vitamintablette

- 15 g leinsamen (66 kcal)

- ca. 300 g salat mit tomaten, karotten, gurken und mais (ca. 50 kcal)

- 2 vollkorntoasts mit honig (180 kcal)

- 2 vollkorntoasts (120 kcal)

- 4 bonbons (88 kcal)

- 1 stück schokokuchen (ca. 380 kcal) *

- 1 schokoeis (197 kcal) *

- 25 g schokolade (142 kcal) *

________________________________________

1666 kcal + 1 1/2 stunden sport.

 

* ist normalerweise nicht unbedingt auf meinem speiseplan vorzufinden, schmeckt mir mittlerweile auch eigentlich echt gar nicht mehr. musste aber sein, damit ich auf die hohe kalorienzahl die fuer heute geplant war komme. in zukunft werde ich wohl versuchen noch mehr kalorien in form von getraenken zu mir zu nehmen...

18.6.09 00:00


04

geplant:

"diaet-tag" mit hoechstens 500 kcal + mindestens 1 stunde sport.

- 3 l wasser

- 1 vitamintablette

- 1 espresso

- 200 ml eiskaffee (100 kcal)

- 15 g leinsamen (66 kcal)

- ca. 50 g salat mit tomaten und huehnchen (ca. 15 kcal)

- 1 banane (ca. 80 kcal)

________________________________________

261 kcal + 3 stunden sport.

19.6.09 00:00


05

72 kg.

keine veraenderung auf der waage... kleiner trost: ich kann nur an muskeln zugenommen haben, denn ich fuehle mich viel leichter als noch vor einer woche und am bauch und an den bruesten habe ich eindeutig bereits abgenommen.

ein weiterer positiver nebeneffekt: dank des vielen wassers und der leinsamen, ist meine haut ploetzlich streichelzart und strahlend geworden und voellig pickelfrei - ein grund um zu feiern, schon seit der pubertaet haben mich hautunreinheiten ununterbrochen gequaelt.

 

geplant:

"ess-tag" mit 1500 - 2000 kcal + mindestens 1 stunde sport.

- 4 l wasser

- 1 vitamintablette

- 250 ml cappuccino (50 kcal)

- 300 ml milch (180 kcal)

- 150 ml saft (60 kcal)

- 20 g leinsamen (88 kcal) 

- 1 vollkorntoast mit honig (90 kcal)

- ca. 400 ml tomatencremesuppe (ca. 114 kcal)

- 2 vollkorntoasts

- 1 banane (ca. 70 kcal)

- 4 bonbons (88 kcal)

- 2 vollkorntoasts (120 kcal)

- ca. 300 g eis (ca. 340 kcal) *

- ca. 150 g pizza (ca. 300 kcal)

________________________________________

1500 kcal + 1 stunde sport.

 

* oh gott. mir ist so schlecht... das habe ich gegessen, weil ich wieder einmal panik gekriegt habe, ich wuerde die 1500 kcal nicht erreichen. es hat mir nicht einmal geschmeckt, und ich weiss dass es eine scheissidee ist sich mit eis vollzustopfen wenn man abnehmen will...

ich habe gefruehstueckt, ich habe mittag gegessen, ich habe zwischendurch gegessen, war pappsatt und um halb sechs abends immer noch unter 700 kcal. wie soll man denn schaffen die 2000 kcal die der koerper pro tag brauchen soll aufzunehmen wenn man sich nicht von ungesundem zeugs ernaehrt? mir schmeckts nicht einmal, ich ess es nur weil mein plan mir eine unmoeglich hohe kalorienzahl vorschreibt.

2000 kcal sind 30 aepfel. 35 toasts. 40 grosse salate.

ab jetzt werde ich fuer meine "ess-tage" keine kalorienzahl einplanen, die ich mit allen mitteln erreichen muss und wehe wenn nicht... ich werde einfach so essen wie ich hunger habe und so gesund wie es unsere kueche eben gerade hergibt (dummerweise bin ich nicht fuers einkaufen zustaendig, sonst saehe das hier auch ganz anders aus...) und viel "fluessige kalorien". 100 kcal kann ich schon erreichen indem ich 250 ml saft oder 170 ml milch trinke...

20.6.09 00:00


06

geplant:

"ess-tag" mit idealerweise 1500 - 2000 kcal.

- 3 l wasser

- 1 vitamintablette

- 20 g leinsamen (88 kcal)

- 800 ml saft (320 kcal)

- 150 ml milch (90 kcal)

- 2 bananen (ca. 140 kcal)

- 4 vollkorntoasts (240 kcal)

- 200 g tortellini mit kaese-sahne-sauce (272 kcal)

- 2 aepfel (ca. 140 kcal)

- 5 bonbons (110 kcal)

___________________________________

1400 kcal.

 

eigentlich wollte ich mir heute gar keine kalorienzahl vorschreiben, ich schaff das aber nicht... ich hab immer diesen zwang alles ganz genau durchzuplanen. ich werd einfach versuchen die 1500 nicht als unbedingt zu erreichende mindestgrenze, sondern eher als eine richtlinie zu verstehen oder als ein ideal.

edit: nur 100 kcal von meinem ideal entfernt, ich platze gleich, ich kriege keinen bissen, keinen schluck, nicht mal mehr ein bonbon (nach denen ich uebrigens total suechtig bin...) herunter.

und vielleicht ist es gut so. ich werde an meinen "ess-tagen" jetzt immer nur so viel essen wie ich auch runterkriege... so viel wie mein koerper braucht. mehr als das muss ich doch gar nicht essen, richtig? auch wenn die kalorienzahl nicht stimmt. solange mein stoffwechsel sich nicht wieder komplett runterschraubt, ist alles ok.

21.6.09 00:00


07

geplant:

"diaet-tag" mit hoechstens 500 kcal + mindestens 1 stunde sport.

- 1,5 l wasser

- 1 vitamintablette 

- 1 espresso

- 20 g leinsamen (88 kcal)

- 1 mohnbroetchen (162 kcal)

- 1 vollkorntoast (60 kcal)

- ca. 50 g salat mit tomaten und huehnchen (ca. 15 kcal)

- 40 g reis (120 kcal)

___________________________________

445 kcal + 1 stunde sport.

 

und eigentlich, eigentlich waere es das fuer heute gewesen.

eigentlich... ich hatte einen fa, einen verdammten kuchen- und keks-fa (ja, das zeugs das mir nicht mal wirklich schmeckt! ich mache meine eltern dafuer schuldig dass das bei uns ueberhaupt in der kueche steht, und zwar in massen), einen fa der sich bestimmt auf 1000 kcal bemessen hat und der sich schrecklich anfuehlt. scheusslich.

aber ich darf nicht verzweifeln. ich weiss genau, was den fa getriggert hat. ich habe nicht genug getrunken. bis sechs uhr abends war ich weg und ich dummes huhn habe nicht daran gefacht mir genug wasser mitzunehmen oder geld um welches zu kaufen. ich hatte nur 0,5 l dabei.

nie wieder. ich werde nie wieder vergessen genug zu trinken mitzunehmen. morgen werde ich direkt erst mal einen wassertag einlegen, als versuch die heutigen fehler wiedergutzumachen...

 

und ich brauche einen rigoroseren plan. einen, der mir nicht nur sagt, wie viele kalorien ich wann essen darf, sondern auch welche lebensmittel. gilt sowohl fuer ess- als auch fuer diaet-tage, an ess-tagen kommen allerdings "fluessige kalorien" noch hinzu. in klammern jeweils, was in unserer kueche immer zu finden ist. ausnahmen (die nie, nie zur regel werden sollten) sind wenn ich mit mutter essen muss (wochenenden, ferien... oh, ich habe angst vor den ferien) oder mit freunden unterwegs bin und nicht irgendwie drumrum komme nichts zu essen (seltener, ich bin die ausredenqueen.)

erlaubte lebensmittel

- salat (mit tomaten und huenchen)

- obst (aepfel, bananen)

- gemuese (tomaten)

- vollkorntoast

- leinsamen

- suppe

- reis

22.6.09 00:00


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung